Die Zucht 

 

 

Unsere kleine Qualitäts - Zucht ist mein Hobby. Ich züchte aus Interesse und Liebe zu der Rasse. Ich verfolge keinen kommerziellen Nutzen und investiere viel in die Zucht. Sowohl meine Zeit als auch viel Geld. Ich liebe Hunde generell, aber die Chihuahuas haben mein Herz erobert. Dementsprechend hingebungsvoll und interessiert widme ich mich diesem Thema. Wir haben nur wenige Würfe pro Jahr.
Die Welpen werden von Geburt an von mir betreut und sind dadurch an den Menschen gewöhnt. Sie begegnen dann auch fremden Menschen voll Vertrauen und ohne jegliche Angst.
Hunde, die am Beginn ihres Lebens sich selbst überlassen sind, also nicht von Geburt an den Kontakt zu Menschen haben, werden seltsame und scheue Hunde. Es fehlt Ihnen das Vertrauen zu den Menschen. Wenn Hundewelpen nicht in einer Umgebung aufwachsen, wo sie an die alltäglichen Geräusche gewöhnt werden, wie z.B. das Hochziehen von Rollläden (macht ganz schön Lärm!), oder den Staubsauger, oder den Fön, oder laute Musik.......oder auch das Autofahren usw, dann erschrecken sie bei jedem Geräusch. Auch das Angreifen durch Menschenhand ist für einen Welpen nicht selbstverständlich, das muss man ihm auch langsam von Anbeginn an "angewöhnen".
Ich lege großen Wert darauf den Welpen ein schönes Leben zu bieten. Mit großer Liebe und Fachkenntnis ziehe ich meine Hunde auf. Unsere Hunde bekommen die bestmögliche Ernährung, sind immer gepflegt und werden ständig tierärztlich überwacht. Meine Zuchthunde suche ich sehr sorgfälltig aus. Besonderes Augenmerk habe ich von Anfang an darauf gelegt, Chihuahuas zu kaufen, deren Köpfe geschlossen waren. An erster Stelle steht bei mir aber auch das liebe Wesen eines Hundes. Meine Hunde werden auf verschiedene erbliche Defekte (z.B. Patellaluxation) untersucht, und durch gezielte Selektion in der Zucht versuche ich so gut wie möglich Erbkrankheiten aus den Linien zu eliminieren. Mein Ziel ist es wieder  gesunde Hunde zu züchten. Das soll nicht bedeuten, dass ich nicht auch schöne Hunde züchten möchte. Meine Hunde sollen schön und gesund sein! Bei Abgabe sind unsere Welpen 12 Wochen alt, sie sind mehrmals entwurmt, geimpft und gechipt. Sie haben einen EU-Impfpass und werden auf die neuen Besitzer registriert.
Bei Interesse an einem Welpen aus unserer Zucht schreiben Sie mir bitte (e-mail),  mit Angaben zu Ihrer Person und warum Sie einen Chihuahua wollen.
 
Offene Fontanellen - die ewige Streitfrage, auch unter den Züchtern

Nun hat die FCI aber endlich reagiert und im Jahr 2009 den Standard für den Chihuahua überarbeitet. Ab nun sind Chihuahuas mit offenen Fontanellen (= Löcher in der Schädeldecke!) zu disqualifizieren. 
Im Interesse der Rasse, wäre es sehr schön, wenn sich mehr und mehr Züchter dazu entschließen könnten sich an den neuen Standard zu halten. Eigentlich sind alle FCI Züchter an die Einhaltung der Standards gebunden. Bei uns tritt die Qualzuchtverordnung erst 2018 in Kraft, aber es ist ganz klar, dass man schon jetzt damit beginnen muss Hunde mit offenen Fontanellen, aus der Zucht zu nehmen. Wenn man jetzt konsequent vorgeht hat man eine reelle Chance ab 2018 eine gesündere Chihuahuapopulation zu haben, deren Schädel keine Löcher mehr aufweisen, zumindest aber wird dieser Fehler dann nicht mehr verbreitet.
Die Patellaluxation ist ebenfalls ein ererbter Fehler, und bedeutet, dass dem Hund beim Gehen die Kniescheibe "wackelt", aus der Verankerung springt. Manchmal ist das auch sehr schmerzhaft für den Hund. Diese Hunde gehen dann nicht gerne und springen können sie überhaupt nicht mehr. Wenn die PL hochgradig ist (man unterscheidet von 1 bis 4), dann ist guter Rat teuer!........... in manchen Fällen hilft eine Operation.
Es liegt also immer am Züchter selbst  -  wie ehrlich er ist und wie ernst er die Selektion in seiner Zucht nimmt.
Da erlebt man schon so seine wahren "Wunder" auch unter Züchter"kollegen" ! Immer wieder wird uns berichtet wie krank die vermeintlich billigen Hunde aus dem Internethandel sind. Davon kann ich wirklich nur jedem Hundeliebhaber abraten.
 
 
Am 25.03.2011 fand in unserem Hause eine Zuchtstättenkontrolle durch unseren Zuchtwart Dr. Hess statt.
Dr. Hess war mit unserer Zuchtstätte sehr zufrieden und bewertete uns als AUSGEZEICHNETE ZUCHTSTÄTTE
Wir bedanken uns recht herzlich für die Anerkennung und freuen uns über die Auszeichnung.