Häufig gestellte Fragen - FAQ

 

Auf dieser Seite möchte ich Antworten geben auf sehr häufig gestellte Fragen. Vielleicht finden Sie hier auch Ihre Frage beantwortet.  Ich danke allen Chihuahuafreunden, die mich mit vielen schönen Bildern versorgen und mir auch gestattet haben diese auf meiner Webseite zu verwenden.

 

Sind Chihuahuas Familienhunde?

Ja, auf jeden Fall. Sie eignen sich aber eher nicht für Familien mit Kleinkindern. Die Kinder sollten ungefähr 6 Jahre alt sein, da können sie schon auf die Bedürfnisse von den kleinen Chihuahuas eingehen. Achten Sie beim Aussuchen des Welpen darauf, dass er ein freundliches Wesen hat und beachten Sie auch, dass es von Vorteil sein kann, wenn Sie einen etwas größeren, robusteren Chihuahua aussuchen. Die kleinen, zurückgebliebenen 1,2 Kilo Hunde werden keine guten Spielgefährten für die Kinder werden!

 

Haben Sie "Minichihuahuas" ?

Nein, habe ich nicht. Ich will auch keine haben!  Es kommt aber in manchen Würfen vor, dass ein "Mini" dabei ist. Wenn man mit großen, gesunden Elterntieren züchtet ist das zwar eher selten der Fall, aber doch möglich. Das sieht dann so aus, dass z.B. in einem 4-er Wurf  3 Welpen normal entwickelt sind und der 4.Welpe nicht recht wächst, zurückbleibt. Diese Welpen sind in der Regel anfälliger auf Krankheiten und Komplikationen.(In der Natur würden sie sterben! - natürliche Selektion).  Häufige Tierarztbesuche könnten dann an der Tagesordnung stehen: Zahnprobleme, Impfschock, Herzfehler, offene Fontanellen, ....vielleicht wäre es ratsam VOR dem Kauf von so einem Winzling Ihren Tierarzt mit einzubeziehen.

 

Sind Chihuahuas auch zusammen mit Katzen zu halten?

Ja, das geht. Es ist aber nicht so zu verstehen, dass die Katzen den Menschenkontakt ersetzen können. Wenn Sie den ganzen Tag arbeiten und sich nicht um Ihren Hund kümmern können, ist es nicht damit getan, dass es eine Katze im Haus gibt. Ein Hund ist ein Rudeltier und nicht alleine zu halten. Entweder hat er die Möglichkeit mit den Menschen zusammen zu sein, oder mit einem zweiten Hund.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vertragen sich Chihuahuas auch mit größeren Hunden?

Ja,warum auch nicht? Sie müssen vielleicht etwas Geduld aufbringen und die beiden Hunde langsam an einander gewöhnen. Dann werden sie dicke Freunde.

 

 

 

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Wer hat hier das Sagen? Eternity Rose vCL "hypnotisiert" gerade ihren neuen Partner Cloud.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn es um den "Kauknochen" geht, kennen die kleinen Chi-ladys keine Furcht! Bianca vCL legt sich dann auch mit einem "Eisbären" an.